News

Informationen für unsere Kundschaft im Zusammenhang mit Corona-Virus


Am 11. Mai 2020 nimmt die Fahrschule Bubendorf ihren Betrieb wieder auf. Ein Schutzkonzept gemäss den Vorgaben des Bundes (Bundesamt für Gesundheit, BAG) ist erstellt und wird umgesetzt.


Im Wesentlichen bedeutet dies für Sie folgendes:


Fahrunterricht im Auto nur mit Schutzmaske und Handschuhen aus Latex, Vinyl oder Nitril. Geschlossene Kleidung und geschlossene Schuhe sind Pflicht! Die Schutzmasken und Handschuhe bringen Sie bitte selber mit. Für den Notfall verfüge ich über Masken und Handschuhe, die ich Ihnen aber verrechnen muss.


Das Fahrschulauto wird nach jeder Fahrstunde desinfiziert und durchgelüftet.


Für Motorrad-Fahrstunden bietet die Motorrad-Kleidung ausreichenden Schutz. Ein Halstuch, das über Mund und Nase gezogen werden kann, ist Pflicht. Bei Besprechungen wird der Abstand eingehalten.


Für alle Fahrstunden und Kurse gilt bis auf Weiteres Vorauszahlung auf das Konto der Fahrschule.


Sollten Sie an einer Fahrstunde oder an einen Kurs mit Krankheits-Symptomen erscheinen, behalte ich mir das Recht vor, Sie vom Unterricht abzuweisen.


Es ist in unser aller Interesse, das Risiko einer Ansteckung so gering wie möglich zu halten und gesund zu bleiben.


Besten Dank für Ihr Verständnis.


__________________________________________________


Motorradfahren ist ein sehr schönes Hobby und beginnt mit der Wahl der passenden Maschine. 


Viele Motorrad-Interessierte suchen und kaufen sich ein Motorrad, welches nicht optimal zu ihnen passt.


Damit Sie Ihre Freude am Motorradfahren finden und beibehalten, biete ich Ihnen eine Kaufberatung an, damit Sie die passende Maschine finden und nicht nach ein paar Kilometern von Ihrer Wahl enttäuscht sind.